fragezeichen

 

Oft es nicht die Frage „Soll ICH mir eine Katze anschaffen“ sondern eher „Sollen WIR…“. Denn eine Katze wird ein Teil der Familie und jeder wird direkt oder indirekt mit der Katze interagieren.

Dieser Test soll dir helfen herauszufinden ob es eine gute oder schlechte Idee ist eine Katze in Deine Familie zu integrieren.

 

 

 

Der „Soll ich mir eine Katze anschaffen“ Test

Für jede Frage gibt es eine bestimmte Anzahl von Punkten. Wenn Du eine Frage mit „JA“ beantwortest werden diese zusammenaddiert.

Für das beste Ergebnis solltest Du diese Fragen so ehrlich wie möglich beantworten:

  1. Hast du Kinder unter 5 Jahren? (2 Punkte)
  2. Möchtest Du die Katze für deine Kinder? (1 Punkt)
  3. Ist jemand aus deiner Familie oder von deinen guten Freunden allergisch gegen Katzen? (4 Punkte)
  4. Sind dir Deine Möbel und/oder dein Teppich wichtig? (2 Punkte)
  5. Reist Du viel oder habt Ihr einen sehr vollen Terminkalender? (1 Punkt)
  6. Würden dir 150€ Mehrkosten im Monat wehtun? (4 Punkte)

 

Für jede Frage die Du mit „JA“ beantwortest hast rechne den Punktestand aus den klammern zusammen. Solltest Du jede Frage mit „JA“ beantwortet haben, solltest Du 14 Punkte haben.

 

Wenn Du weniger als 5 Punkte erreicht hast, ist es gar keine schlechte Idee dir und Deiner Familie eine Katze anzuschaffen.

Wenn Du mehr als 6 Punkte in der Summe hast, ist es eventuell nicht so eine gute Idee eine Katze anzuschaffen.

 

Warum sind die einzelnen Faktoren wichtig?

1. Hast Du Kinder unter 5 Jahren? (2 Punkte)

Katzen und kleine Kinder haben eine besondere Beziehung, Katzen wissen nicht, dass kleine Kinder viel empfindlicher sind als Erwachsene oder ältere Kinder und das Kind weiß nicht wie schmerzhaft die Zähne und Krallen einer Katze sein können.

 

2. Möchtest Du die Katze für Deine Kinder? (1 Punkt)

Katzen sollten von der ganzen Familie geliebt werden und auch Du solltest bereit sein einige Zeit damit zu verbringen dich um die Katze zu kümmern.

 

3. Ist jemand aus deiner Familie oder von deinen guten Freunden allergisch gegen Katzen? (4 Punkte)

Allergien sind sehr nervig. Du hast überall in deiner Wohnung Haare die die Katze verliert und dich zum Niesen bringt.

 

4. Sind dir deine Möbel und/oder dein Teppich wichtig? (2 Punkte)

Katzen brauchen Platz um ihre Krallen zu schärfen, da kommt Deine neue Ledercouch wie gerufen.

 

5. Reist du viel oder habt Ihr einen sehr vollen Terminkalender? (1 Punkt)

Würdest Du dein Baby am Wochenende alleine zuhause lassen? Das ist natürlich übertrieben dargestellt, aber eine Katze zu halten ist in vielen Punkten sehr ähnlich wie ein Kind zu haben.

 

6. Würden dir 150€ Mehrkosten im Monat wehtun? (4 Punkte)

Katzen kosten Geld. 150€ pro Monat ist natürlich ein bisschen übertrieben, aber gerade bei einer Freigängerkatze kann bei den Kosten für den Tierarzt schnell einiges zusammenkommen.

 

Wenn Du das nächste Mal mitbekommst das sich jemand fragt ob er sich eine Katze anschaffen soll, dann schick ihn zu unserem Test von Katzen-Erziehung.com